3D Hausplaner Software 2D CAD Hausplanung Programme

 >> Start >> Computer Anwendungen >> Planer Software >> Hausplaner
     

   

Über Sinn/Unsinn des Erwerbes einer Hausplaner Software kann man sich trefflich streiten. Denn erstens baut man (im allgemeinen) nur einmal sein Traumhaus und zweitens das mit Hilfe eines Architekten/Planungsbüros. Die verfügen über die 3D Hausplaner Software 2D Hausplanungentsprechende Ausrüstung (unter anderen auch diverse CAD Planungssoftware), wozu also sich noch privat entsprechende Planersoftware kaufen? (hier kostenlose Alternativen) Ganz einfach, damit man vor der professionellen Planungsphase mit seinem Architekten sich schon in aller Ruhe entsprechende Gedanken machen kann wie das zukünftige Traumhaus aussehen soll und welche Wünsche man hat. Auch wen das professionelle Planungsendergebnis mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit vom eigenen Entwurf abweichen wird, so hat man dennoch schon eine Grundlage geschaffen auf die der Architekt dann gemeinsam mit dem Bauherren aufbauen kann. Das spart letztendlich Zeit und Mühe, außerdem ist der finanzielle Aufwand für die Anschaffung so einer Software im Vergleich zum Planungsobjekt (so ein Haus ist ja nicht gerade billig) verschwindend gering. Viele Hausplaner können auch mehr als nur Grundrisse und Raumaufteilungen erstellen, mit vielen kann man auch die Inneneinrichtung planen. Diese ändert sich im Laufe der Jahre schon einmal, so das die Software auch nach dem Hausbau noch verwendet werden kann. Mit einigen Hausplanern lassen sich außerdem auch Außenanlagen und Gärten planen, was deren Anwendungsbereich noch mehr erweitert, so das sich letztendlich die Anschaffung einer solchen Software durchaus rechnet und lohnt. Wichtig ist also bei der Auswahl der Software, neben leichter Bedienbarkeit und guter (möglichst 3D) Visualisierung, ein möglichst flexibler Anwendungsbereich. Hier nun einige Hausplaner (stand 2008):

VA HausDesigner 3D CAD Hausplaner:

Ein sehr professionelles, umfangreiches Programm mit vielen Features und einer guten 3D Präsentation, das aber etwas Einarbeitungszeit benötigt. Wer schon einmal mit CAD zu tun hatte sollte aber keine Schwierigkeiten haben. Wem der Funktionsumfang nicht reicht kann zur VA HausDesigner Premium 3D CAD greifen, die aber um einiges teurer ist.

VOX 3D Planer:

Das Planungsprogramm zur Fernsehshow vom Sender VOX ist eigentlich schon fast Profitauglich besonders was den Präsentation, Funktionsumfang bzw. Komplexität betrifft und das zu einem extrem günstigen Preis. Man benötigt dafür allerdings etwas Einarbeitungszeit für dieses sehr gelungene Programm mit dem man später auch die Um- und Neugestaltung von Räumen planen kann.

3D Wunschhaus Architekt Premium:

Professionelle CAD Hausplanungssoftware, mit der sich auch die Inneneinrichtung planen lässt. Benötigt etwas Einarbeitungszeit aufgrund des Funktionsumfanges, hat aber eine gute 3D Präsentation.

Haus, Wohnung & Garten 2007:

Wer ein brauchbaren Hausplaner mit ansprechender Visualisierung zum ganz kleinen Preis sucht ist bei diesem Programm genau richtig. (viel billiger geht es bald nicht mehr) Wie bei allen guten Hausplanern ist aber etwas Einarbeitungszeit nötig.

3D Eigenheimplaner 3.0:

Ein 3D Hausplaner der sich relativ leicht bedienen lässt und auch für den Laien ohne CAD Vorkenntnisse gut geeignet ist, es lassen sich schnell brauchbare Ergebnisse erzielen und der relativ niedrige Preis ist auch nicht übel. Die Präsentation ist nicht ganz so gelungen wie bei den oben genannten Programmen.